Anzahl Beitragshäufigkeit
2537347

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

POL-GT: Zaun beschädigt - Polizei bittet Zeugen sich zu melden

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Samstagabend (6.08., 19.50 Uhr bis 20.30 Uhr) beschädigte ein Autofahrer den Holzzaun eines Hauses an der Schmiedestraße. Dies wurde offensichtlich von einem Zeugen beobachtet, der einen Zettel mit dem Kennzeichen des mutmaßlichen Verursachers in den Briefkasten des Hauses warf.

Weiterlesen...

POL-GT: Pkw gegen Baum - Fahrer unverletzt

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück - (AG) - Ein 59-jähriger Autofahrer aus Sassenberg war Samstagmorgen (06.08.), gegen 00.44 Uhr, mit einem Pkw Alfa Romeo GT auf der Rentruper Straße, aus Richtung Oelder Straße kommend, in Fahrtrichtung St. Vit unterwegs. Etwa 100 Meter hinter der Einmündung Wieksweg fuhr er in einer nahezu rechtwinkligen Rechtskurve geradeaus und prallte auf dem gegenüberliegenden Grundstück gegen einen Baum.

Weiterlesen...

POL-GT: Einbrecher erbeuteten Schmuck und Uhren

Gütersloh (ots) - Langenberg. (KS) In den Vormittagsstunden des Donnerstags (04.08.) gelangte ein unbekannter Einbrecher unbemerkt in die Garage eines Einfamilienwohnhauses an der Königsberger Straße.

Mit vorgefundenem Werkzeug aus der Garage brach der Täter eine Verbindungstür zum Wohnhaus auf. In mehreren Zimmern im Erd- und Obergeschoss wurden die vorgefundenen Schränke und Schubladen durchsucht.

Weiterlesen...

POL-GT: Alarmanlage vertrieb Einbrecher

Gütersloh (ots) - Rietberg. (KS) Am frühen Freitagmorgen (05.08.) gegen 00.25 Uhr löste in einem Wohnhaus am Starenweg im Ortsteil Neuenkirchen die Alarmanlage aus.Als der Hausbesitzer nach dem Rechten sah, stellte er fest, dass eine Tür zur angrenzenden Garage aufgebrochen worden war und eine Schranktür in der Garage offen stand.

Weiterlesen...

POL-GT: Brand einer Lagerhalle - Ursache nicht mehr feststellbar

Gütersloh (ots) - Rietberg (CK) - In der Nacht zu Dienstag (02.08.) wurde eine Lagerhalle am Weidenweg durch ein Feuer komplett zerstört (siehe Pressebericht vom 02.08.).

Die Brandermittler der Kreispolizeibehörde Gütersloh haben in den letzten Tagen den Brandort in Augenschein genommen, um Hinweise zur Brandursache zu bekommen. Diese bleibt jedoch unklar; aufgrund des hohen Zerstörungsgrades ist es nicht mehr möglich, die Ursache des Feuers zu ermitteln.

Weiterlesen...

Schützenfest Badwaldliesborn

BAD WALDLIESBORN. (tr) Einen spannenden „Wettkampf um den Vogel“ lieferten sich insgesamt drei Aspiranten beim Schützenfest in Bad Waldliesborn. 

Mit dem 150. Schuss holte Christian Knepper den Rest des Adlers schließlich zu Boden. Der 41-jährige Betriebsleiter der Brauerei Thombansen freute sich über seinen Erfolg und präsentierte stolz den Rest des Vogels. (Weiterlesen und zu den Bildern "weiter"klicken)

Weiter 

Thomas Niehüser regiert in Walibo

Nach einem spannenden Jahr als Königspaar hieß es am Schützenfestmontag für Angela und Uwe Hagenhoff Abschied nehmen, denn die Aspiranten auf die Nachfolge standen schon in den Startlöchern. Nach dem 127. Schuss hatten die Waliboer Schützen allen Grund zu jubeln, Thomas Niehüser sicherte sich die Königswürde für das nächste Schützenjahr. An seine Seite wählte der 24-jährige seine Frau Melissa. Mit ihrem Hofstaat freuen sie sich nun auf ein aufregendes Jahr.

Hier geht`s zu den Bildern:

Weiter 

Winterfest in Bad Waldliesborn 2016

Auch in Bad Waldliesborn fand am Samstag den 23. Januar der Winterball des Schützenvereins statt. In der Cosacks Brennerei verbrachten alle Gäste einen tollen Abend und freuen sich jetzt umso mehr auf die neue Schützenfestsaison 2016. Wir haben auch hier für euch ein paar schöne Fotos geschossen. Viel Spaß damit! 

Weiter 

Schützenfest Bad Waldliesborn 11. - 13 Juli 2015

BAD WALDLIESBORN. (lm) Blitzkönig in Bad Waldliesborn

 

Sie trotzten dem Wetter und brachten das Vogelschießen trockenen Fußes über die Bühne. Denn schon bereits mit dem 84. Schuss erlegte Versicherungskaufmann Uwe Hagenhoff den Adler in Rekordzeit von 68 Minuten. An seine Seite wählte er sich Ehefrau Angela Hagenhoff. Mit zu den ersten Gratulanten gehörten August und Hiltrud Witt , für sie hieß es nun Abschied nehmen vom Amt.

 

Die Insignien sicherten sich Sven Loddenkemper mit der Krone, Uwe Richte mit dem Zepter und Ralf Sonntag schoss den Apfel.Beim Parademarsch und Vorstellung des Hofstaates am Nachmittag meinte es das Wetter dann wirklich nicht mehr gut mit den Bad Waldliesbornern, der Festakt musste ins Schützenfestzelt verlegt werden, was der Stimmung aber keinen Abbruch getan hatte. Zum Hofstaat gehören:

Zur Bildershow geht's hier

Weiter 

So feiern Waliboer

Trotz WM Begeisterung zielsicher und unbeeindruckt erlegt mit dem 144. Schuss August Witt unverhofft den letzten kläglichen Rest des Adlers. Zur Regentin erwählt der 48-jährige Mitarbeiter der städtischen Gärtnerei und Anführer der Reiterstandarte seine Ehefrau Hiltrud, die zu den ersten Gratulanten zählte. Ihr war anzusehen, dass auch sie sich darauf freut, die nächste Schützenkönigin sein zu dürfen. 

 

Es war genau 12 Uhr mittags, und der Rest des Adlers bestand nur noch aus einem jämmerlichen Holzrest, den es nach dem 144. Schuss nicht mehr auf der Schraube hielt. Die Krone ergatterte sich mit dem 26. Schuss der erste Vorsitzende Dirk Weitkemper, wenig später holte sich Ralf Schaaf mit dem 42. Schuss das Zepter. Der Reichsapfel fiel mit dem 122. Schuss an Michael Hirschhorn.

(weiter und zur Bildershow "Weiter" klicken)

Weiter 

Der andere Stammtisch unternimmt Tagesausflug nach Bückeburg

"Der andere Stammtisch“ des Pfarrbezirks Bad Waldliesborn / Lipperbruch machte Anfang Mai  einen Tagesausflug nach Bückebúrg. 

 

Nach Zusammenstellung der Fahrgemeinschaften ging es bei strömendem Regen um 9.00 Uhr ab Christophoruskirche in die alte Residenzstadt Bückeburg (früher Fürstentum Schaumburg-Lippe) wo um 10.30 die Gruppe in Bückeburg bei jetzt trockenem Wetter in Empfang genommen wurde. 

Weiter 

Die Weitkempers kommen

Andreas und Nadine Weitkemper regieren die Schuetzen in Bad Waldliesborn

 

weiter zur Bildershow

Weiter