Schützenfest Badwaldliesborn

BAD WALDLIESBORN. (tr) Einen spannenden „Wettkampf um den Vogel“ lieferten sich insgesamt drei Aspiranten beim Schützenfest in Bad Waldliesborn. 

Mit dem 150. Schuss holte Christian Knepper den Rest des Adlers schließlich zu Boden. Der 41-jährige Betriebsleiter der Brauerei Thombansen freute sich über seinen Erfolg und präsentierte stolz den Rest des Vogels. (Weiterlesen und zu den Bildern "weiter"klicken)

 

Auch seine Königin Sarah Friesen war begeistert und wartete im Festzelt bereits auf König Christian Knepper. Auch um die Insignien gab es einen spannenden Kampf. Die Krone viel bereits nach dem 26. Schuss, Schütze war Falco Feith. Zepterprinz wurde Stefan Heße mit dem 56. Schuss. Schließlich viel nach der 84. Patrone noch der Apfel zu Boden. Diesen sicherte sich Patrik Holtkötter. 

Christian Knepper und seine Königin können sich nun auf ein spannendes Regentenjahr zusammen mit ihrem Hofstaat freuen.

Hier geht´s zur Bildershow