Anzahl Beitragshäufigkeit
2537373

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

POL-GT: Zaun beschädigt - Polizei bittet Zeugen sich zu melden

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Samstagabend (6.08., 19.50 Uhr bis 20.30 Uhr) beschädigte ein Autofahrer den Holzzaun eines Hauses an der Schmiedestraße. Dies wurde offensichtlich von einem Zeugen beobachtet, der einen Zettel mit dem Kennzeichen des mutmaßlichen Verursachers in den Briefkasten des Hauses warf.

Weiterlesen...

POL-GT: Pkw gegen Baum - Fahrer unverletzt

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück - (AG) - Ein 59-jähriger Autofahrer aus Sassenberg war Samstagmorgen (06.08.), gegen 00.44 Uhr, mit einem Pkw Alfa Romeo GT auf der Rentruper Straße, aus Richtung Oelder Straße kommend, in Fahrtrichtung St. Vit unterwegs. Etwa 100 Meter hinter der Einmündung Wieksweg fuhr er in einer nahezu rechtwinkligen Rechtskurve geradeaus und prallte auf dem gegenüberliegenden Grundstück gegen einen Baum.

Weiterlesen...

POL-GT: Einbrecher erbeuteten Schmuck und Uhren

Gütersloh (ots) - Langenberg. (KS) In den Vormittagsstunden des Donnerstags (04.08.) gelangte ein unbekannter Einbrecher unbemerkt in die Garage eines Einfamilienwohnhauses an der Königsberger Straße.

Mit vorgefundenem Werkzeug aus der Garage brach der Täter eine Verbindungstür zum Wohnhaus auf. In mehreren Zimmern im Erd- und Obergeschoss wurden die vorgefundenen Schränke und Schubladen durchsucht.

Weiterlesen...

POL-GT: Alarmanlage vertrieb Einbrecher

Gütersloh (ots) - Rietberg. (KS) Am frühen Freitagmorgen (05.08.) gegen 00.25 Uhr löste in einem Wohnhaus am Starenweg im Ortsteil Neuenkirchen die Alarmanlage aus.Als der Hausbesitzer nach dem Rechten sah, stellte er fest, dass eine Tür zur angrenzenden Garage aufgebrochen worden war und eine Schranktür in der Garage offen stand.

Weiterlesen...

POL-GT: Brand einer Lagerhalle - Ursache nicht mehr feststellbar

Gütersloh (ots) - Rietberg (CK) - In der Nacht zu Dienstag (02.08.) wurde eine Lagerhalle am Weidenweg durch ein Feuer komplett zerstört (siehe Pressebericht vom 02.08.).

Die Brandermittler der Kreispolizeibehörde Gütersloh haben in den letzten Tagen den Brandort in Augenschein genommen, um Hinweise zur Brandursache zu bekommen. Diese bleibt jedoch unklar; aufgrund des hohen Zerstörungsgrades ist es nicht mehr möglich, die Ursache des Feuers zu ermitteln.

Weiterlesen...

Regentschaftstraum geht endlich in Erfüllung!

Nach einem spannenden Wettkampf mit den Humpe Brüdern hatte Bernd Borg sich im letzten Jahr geschlagen geben müssen, aber dieses Jahr sollte es klappen. Nach 54 Minuten und mit dem 136. Schuss ging der Traum dieses Jahr in Erfüllung. Nach 33 Jahren aktiver Vereinsmitgliedschaft wird Bernd Borg die Batenhorster Schützen im kommenden Jahr als neuer König anführen, an seiner Seite seine Ehefrau Christa. Zum Throngefolge gehören: 

Dietmar und Petra Borg, Bernhard und Christa Bußwinkel, Norbert und Christa Jakobtorweihen, Jürgen Dresschalück und Beate Lübbert, Werner Wixmerten und Anne Louis, Karl-Heinz und Marion Niermann, Karl und Iris Böckmann, Andre Disselkamp und Isabella Borg, Hans-Gerd und Annette Dreier und Ralf und Petra Linnenbrink sowie Reinhard Wixmerten und Christian Overkott als Königsadjudanten. Die Insignien sicherten sich mit dem 14. Schuss Martin Humpe (Krone), mit dem 28. Schuss Jörg Hinse (Apfel) und mit dem 40. Schuss freute sich Hermann Vollmer über das Zepter. Weiterlesen und zu den Bildern:

Weiter 

Schlager und Tanznacht in der Batenhorster Schützenhalle

Premiere in der Batenhorster Schützenhalle

 

Schlager und Tanzmusik, das war das Motto der Tanznacht am Samstag dem fünften März in Batenhorst. Showeinlagen der Tanzschule Ric Tanzcafe´sorgten für eine ganz besondere Atmosphäre, die in dieser Form in der doch manchmal so kühlen Halle oftmals zu kurz gekommen war. Rock´n Roll, Tango, Walzer, alles dabei. Das Publikum an diesem Abend war sehr breit gefächert, von 16-79 Jahre war alles vor Ort. In unserer Bildershow kann man sich einen kleinen Eindruck über den Abend machen. Hier geht´s zu den Bildern

Weiter 

Schützenfest Batenhorst 25. - 27. Juli 2015

BATENHORST. (lm) Horrido, auch in Batenhorst war wieder Schützenfestzeit. Nach einer Sturmwarnung am Samstagabend und starkem Regen, begann das Vogelschießen am Schützenfestsonntag bei bestem Wetter. Eine große Besucherzahl verfolgte den spannenden Wettkampf von Antonius Humpe, seinen beiden Brüdern Ludger und Martin sowie Heinz-Bernd Borg. Sowie im Nachbarort Langenberg war der Nachfolger von Robert Kühmann und Petra Mersmann schnell gefunden. Bereits nach 45 Minuten konnten Antonius Humpe und seine Frau Brigitte jubeln, als der langjährige Schütze den kompletten Korpus samt eines Flügel erlegte. Zum Throngefolge gehören:   

 Gisela und Ludger Humpe, Martina und Martin Humpe, Dorotheé Humpe und Carsten Heißmann, Ingeborg Köpper und Charly Stricker, Ernie und Franz-Josef Südbrock, 

Weiterlesen und zur Bildershow geht's hier

Weiter 

Batenhorster Schützenfest

Batenhorst.  Das 40-jährige Jubiläum der Jungschützen prägte das Schützenfest der Batenhorster St. Hubertus-Bruderschaft. Befreundete Nachwuchsgruppen der Grünröcke aus den umliegenden Orten feierten zünftig den Geburtstag am Samstag. Der im Jahre 1974 gegründeten Jungschützenkompanie gehören aktuell 123 junge Männer sowie der 2008 gegründeten Damenabteilung weitere 103 Jugendliche und junge Damen an. Sie alle sind die Zukunft der Bruderschaft. Neuer Jungschützenkönig wurde am Montagabend der 22-jährige Jonas Dzuballe aus Batenhorst. Dagegen regiert ein Benteleraner die Batenhorster Bruderschaft: Der 31-jährige Robert Kühmann setzte sich beim entscheidenden Finale im fairen Wettstreit unter der Vogelstange mit sechs weiteren jungen Grünröcken durch. Gemeinsam mit seiner 23-jährigen Freundin Petra Mersmann übernahm er bei der Proklamation die Regentschaft vom scheidenden Königspaar, Kaiser und erster Brudermeister Hans Schulte und Königin Maria Schulte.

Weitere Höhepunkte beim Schützenfest 2014 in Batenhorst bildeten ein großes Brillantfeuerwerk am Sonntagabend und ein schwungvoller Festball mit zahlreichen gekrönten Häuptern und deren Throngesellschaften befreundeter Bruderschaften sowie Gästen von nah und fern. 

Weiter 

Batenhorster Kaiser braucht finalen Schuss

Der Vogel fiel, alles jubelt, aber dann: "Da ist noch ein Splitter an der Schraube"

Also wurde nocheinmal nachgeladen, und mit dem 178. Schuss den letzten Rest herunterzuholen. Und dann stand der Sieger des diesjährigen Vogelschiessens in Batenhorst fest. Brudermeister Hans Schulte, regiert jetzt als Kaiser die Saison 2013-2014. Weitere Infos und BILDER : WEITERLESEN KLICKEN.


 

Als seine Königin erwählte er sich seine Frau Maria. Der Thron besteht aus: Christoph und Martina Ortjohann, Günther und Dominique Herrmann, Meinolf und Claudia Heiermeier, Markus Niehoff und Helga Wals, Manfred und Maria Schnückel sowie Gerhard und Monika Bürenhaus.

ZUR BILDERSHOW GEHT´S HIER

SAMSTAG

SONNTAG

MONTAG

Montag Parade

Montag Parade II

File don't exists.

Batenhorster Strandgefühle

More then Weekend Feeling, Party in der Schuetzenhalle

Draussen -15, innen 30 Grad Celsius, so extrem wie in diesem Jahr ging es selten zu in Batenhorst.

Zur Bildershow "Weiterlesen" klicken

 

Unter dem Motto Beachparty 2013 luden die Batenhorster Jungschuetzen alle Partyfreaks aus der Umgebung ein, zusammen der Kälte zu trotzen und mit viel Flüssigkeitszufuhr wie Sangria, Bier und Cocktails die Stimmung noch mehr anzuheizen. Dan Winter als DJ konnte endlich wieder seine Sommerhits auflegen, die er in den vergangenen Monaten "eingewintert" hatte. Unsere beiden Trendscouts (Patrizia und Lena) haben für euch wieder viele tolle Schnappschuesse gemacht, die Ihr

 

HIER

zu sehen bekommt. Viel Spass!