Schützenfest Langenberg 18. - 20. Juli 2015

LANGENBERG. (lm)Vom 18. - 20. Juli feierte auch Langenberg wieder das alljährliche Schützenfest auf Haselkampswiese. Wetterbedingt begann das Vogelschießen am Schützenfestsonntag mit einer 45-minütigen Verspätung, doch Klaus Rickmann trotzte den Regenschauern und erlegte den kompletten Adler bereits nach 35 Minuten. Mit großem Jubel war somit um 18.05 Uhr eines der kürzesten Vogelschießen in der Geschichte der Lambertusschützen Langenberg beendet, weitere Anwärter hatten damit wohl so schnell nicht gerechnet und konnten ihre Chance gar nicht erst nutzen. Doch die Schützenbruderschaft hatte mit Klaus und seiner Ehefrau Sandra ein strahlendes neues Königspaar gefunden. Bereits mit dem zweiten Schuss bewies, der noch amtierende König, Christian Entrup seine Treffsicherheit und sicherte sich die Krone. 

Weiterlesen und zur Bildershow geht's hier: 

 

Mit dem 25. Schuss holte sich Marvin Schuck das Zepter. Den Apfel schoss mit dem 31. Schuss Daniel Ortkemper und beendete damit die Jagd auf die Insignien. Zur Throngesellschaft 2015/2016 gehören:

Antonius und Hedwig Rickmann, Heiner und Gisela Rickmann, Raimund und Doris Westermann, Thorsten und Doris Hvala, Sandro und Manuela Monni, Thorsten und Svenja Kosfeld, Dirk und Reinhild Belger, Michael Franzbohnenkamp und Julia Witthinrich, Maik und Kathrin Müterthies, Dietmar Boeckh und Jutta Maier, Sebastian Surmann und Bettina Freitäger, Ralf Großelohmann und Nicole Santen sowie als Mundschenk Luis Rickmann, Alexander Ackfeld und Rudolf Voßhans. Als neuer Schützenprinz regiert Noel Ralf Reckhaus im kommenden Jahr die Lambertusjungschützen. Am Montagabend begann der große Festball mit vielen geladenen Gastvereinen und in den Morgenstunden zum Dienstag endete wieder ein rauschendes Fest.

 

Hier geht's zur Bildershow

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok