Dankeschön an Bierkönigin-Kandidatinnen

LANGENBERG. (lm) Für Kim Reckhaus heißt es langsam Abschied nehmen, denn ihre Regentschaft als 1. Langenberger Bierkönigin neigt sich dem Ende zu. Umso schöner, dass die Kandidatinnen des vergangen Jahres kurz vor der neuen Wahl, nun von der Brauerei Hohenfelde eingeladen wurden und so noch einmal zusammen in Erinnerungen schwelgen konnten. Jana Lückenotto,  Nina Wissing sowie Leonie Belger bekamen von Markus Korfmacher, (Brauerei Hohenfelde), und Bürgermeisterin Susanne Mittag jeweils einen Gutschein für ein 10L Fässchen Kellerbier überreicht, um sich für die Teilnahme zu bedanken. Bei dieser Gelegenheit berichtete Kim von ihren tollen Erlebnissen im letzten Jahr und den zahlreichen Veranstaltungen, auf denen sie als Bierköngin das Hohenfelder Bier repräsentieren durfte.

Dort wurde sie auf das ein oder andere Bier eingeladen und lernte viele nette Menschen aus dem Umkreis kennen. Am 6. September findet die neue Wahl statt und Kim muss dann endgültig ihre Schärpe und das Diadem ablegen, um Platz für die nächste Bierkönigin zu machen. Die ersten Bewerbungen für die neue Wahl sind bereits eingegangen, doch bis zum Bewerbungsschluss sind es noch ein paar Tage. Also Mädels, die Gewinnerin kann sich auf ein spannendes Jahr freuen mit neuen Bekanntschaften und 365 Litern Hohenfelder Getränkeprodukten nach Wahl, sowie 500 Euro in bar und ein angemessenes Dirndl freuen, mit dem sie auf Veranstaltungen das Langenberger Bier repräsentiert. Aber, nicht nur Langenbergerinnen sind angesprochen, auch Bewerbungen aus den Nachbarorten sind gern gesehen! Bewerben könnt ihr euch unter: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Foto: Bürgermeisterin Susanne Mittag, Nina Wissing, 1. Langenberger Bierkönigin Kim Reckhaus, Leonie Belger, Jana Lückenotto und Markus Korfmacher, Brauerei Hohenfelde

 

Es fehlen die Kandidatinnen: Annemarie Berghoff, Franziska ter Horst

 

Sie suchen auch ein schickes Dirndl? Dann schauen sie doch bei www.alpenclassics.de vorbei! 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok