3. Orientalisches Neujahrsfest

In diesem, noch frischem Jahr, ging es schon ganz heiß her in der künstlichen Wüste der Brinkmannschule. Samara Nata (Natascha Kiewert) hatte geladen, und hunderte waren gefolgt zum 3. orientalischen Neujahrsfest. ..(Zur Bildershow Weiterlesen Klicken)

Viele Gasttänzerinnen aus den benachbarten Orten traten zusammen mit der Langenberger Formation Hameeda Rakassa auf, und begeisterten an zwei Abenden die Gäste. Bauchtanz in allen Stilrichtungen, gepaart mit ein wenig Comedy und, natürlich nicht zu vergessen das Mitbringbuffet. Alle Einnahmen gehen zugunsten der Brinkmannschule, die die Räumlichkeiten sowohl zum Proben, als auch für die Veranstaltungen zur Verfügung gestellt hatte. Ob EInzeltänze Klassisch, Lichtertanz in der Gruppe, oder auch einen sexy Bulesque zu zweit (Shabura Rakassa), die Zuschauer konnten sich nicht über zu wenig Haut beschweren, oder wie Samara Nata zu sagen pflegte: "Ich esse nun mal zu gern, und das sorgt ganz nebenbei gesagt für genügend erotische Nutzfläche, also gut investiertes Geld!" In drei großen Blöcken aufgeteilt durch zwei 30 minütige Pausen wurde auch den Zuschauern einiges an Sitzfleisch abverlangt, die aber feierten mit großem Applaus ihr orientalisches Neujahr.

 

Immer wieder auf die Uhr schaute Melanie Lobbemeier und mahnte die Tänzerinnen zur Eile1 (Hameeda Rakassa)

 

Hier geht´s zur Bildershow

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok