Schützenfest Langenberg

Bei bestem Sommerwetter konnten Besucher und Schützen das Langenberger Schützenfest genießen und gespannt auf das diesjährige Vogelschießen sein. Doch vorher wurde am Samstag bereits dem ersten Gold-Königspaar in der Langenberger Schützengeschichte,  die Ehre erwiesen: Heribert I. Jansen und Gisela I. Laukemper. Mit dem Königspaar Marc I. und Renate IV. Knüwer fand schließlich der prachtvolle Festumzug statt. Der große Zapfenstreich wurde musikalisch durch die Langenberger Blaskapelle und den Spielmannszug begleitet. Auch das Silberkönigspaar Peter I. Pagenkemper und Petra I. Hollenbeck erhielt großen Beifall. 

(mehr und zu den Fotos "weiter"klicken)

Am Sonntagnachmittag schließlich begann das mit Spannung erwartete Vogelschießen. Während auf einer Großbildleinwand das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft gezeigt wurde, galten die Blicke der Zuschauer viel mehr dem spannenden Wettkampf unter der Vogelstange. Zwei Aspiranten versuchten bis zum Schluss ihr Glück: René Kölbel und Birger Rosenau. Mit dem 167. Schuss entschied schließlich René Kölbel das packende Duell für sich. Überglücklich an seiner Seite zeigt sich seine Ehefrau Susanne. Mit ihren drei Kindern freut sich das Paar über die bevorstehende Regentschaft über die Langenberger Lambertusschützen. 

 

Die Krone sicherte sich Holger Kröger und Martin Kabusch ließ den Apfel zu Boden fallen. Jan van den Berg erhielt das Zepter. 

Hier geht´s zu den Fotos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok