Philipp Demandt regiert in Liesborn

In der Schützenfestsaison stand am Wochenende vom 01.-03. Juli das Schützenfest in Liesborn auf dem Programm. Am Montagmorgen hieß es nach einem aufregendem Jahr  für Klaus und Dagmar Schnitker und ihren Hofstaat Abschied nehmen. Die neuen Aspiranten standen bereit und nach einem spannenden Wettkampf zwischen Dieter Börnemeier, Kersten Drügemöller und Philipp Demandt konnte sich letzterer mit dem 218. Schuss um 12.06 Uhr durchsetzen. Die Freude war riesig als er dem letzten Rest des Holzadlers den gar ausmachte, denn in diesem Jahr feiert sein Vater Heinz-Josef Demandt, Ehrenvorsitzender des Vereins, sein 20 jähriges Königsjubiläum.  Weiterlesen und zur Bildershow:

 

 Bereits im Jahr 2011 regierte der 25-jährige die Jungschützen des Schützenverein Liesborn und war mit seiner Königin Carina Dörhoff auch in der Saison 2015/2016 auf dem Hofstaat vertreten. Das junge Regentenpaar hat also schon einige Schützenerfahrung und freut sich mit ihrem Hofstaat auf eine spannendes und fröhliches Regentenjahr. 

 

Die Insignien sicherten sich Matthias Schulze-Dasbeck (Krone), Bernd Drees (Zepter) und Lukas Holtkötter (Apfel) 

 

 

Bereits am Sonntag sicherte sich Marvin Berlinghoff mit dem 360. Schuss den Titel als neuer Jungschützenkönig.  Der Kinderschützenkönig für die kommende Saison heißt Kevin Sindermann, Königin an seiner Seite ist Svenja Oehlmann.

 

 

Hier gehts zur Bildershow