Der Lions Adventskalender – Sonderverkäufe auf den Märkten

Seit Anfang November läuft wieder die Adventskalenderaktion des Lions Clubs Rheda-Ems. Wie bereits in den vergangenen Jahren hat auch dieses Jahr wieder der Lions Club mit der Hilfe 

vieler großzügiger Geschäftsleute unserer Region einen Adventskalender zusammengestellt, der doppelt Freude macht. Denn mit diesem Kalender unterstützen sie soziale Projekte in unserer Region. Und jeder Besitzer eines Lions Adventskalenders kann auch wertvolle Preise gewinnen. Allerdings ist die Nachfrage dieses Jahr sehr groß. Dennoch plant der Lions Club wie vorheriges Jahr mit seinen Mitgliedern Sonderverkäufe auf den Wochenmärkten in Rheda (16.11.), Wiedenbrück (23.11.) und Herzebrock (29.11.) sowie im Elli Markt in Langenberg (23.11.). Außerdem gibt noch Exemplare in der Hauptstelle der Kreisspar-kasse in Wiedenbrück, in der Lottoannahmestelle Bökenkamp in Rheda sowie an den TTM Tankstellen Herzebrocker Straße, Bielefelder Strasse und Mühlenstrasse. Es sind insgesamt 140 Preise mit einem Gesamtwert von über 19.000 € bereit gestellt worden und das bei einer Kalenderauflage von nur 5.555 Stück. Und der Kalender hält wirklich zahlreiche Überraschungen bereit. Hinter jedem der 24 Türchen verbirgt sich die Gewinnchance von fünf bis sechs Preisen. Und jeder, der ihn für 5 € erwirbt, kann nicht nur Preise gewinnen, sondern er tut auch Gutes und hilft. Denn die wirklichen Gewinner dieser Aktion sind Kinder und Jugendliche in unserer Region sowie Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind. Mit dem Erlös des Adventskalenders unterstützt der Lions Club Rheda-Ems soziale Projekte, wie z.B. die Aktion „Bücherkisten“ für 10 Kindergärten, „Lions-Quest“ mit dem Ziel, Lebenskompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu fördern gegen Drogenabhängigkeit, gegen Gewaltbereitschaft und gegen Kriminalität. Desweiteren gibt es eine wertvolle Zusammenarbeit mit der VHS beim Projekt „Migration und Bildung“ bei der Unterstützung von Schülern mit Migrationshintergrund. Der außergewöhnliche Adventskalender zeigt dieses Jahr die Pfarrkirche Sankt Aegidius Wiedenbrück. Das Motiv wurde von dem heimischen Maler Jürgen Hassa in ein stimmungsvolles winterliches Aquarell umgesetzt. Geschäftsleute und Unternehmen unserer Region haben die attraktiven Sachpreise, Warengutscheine und Geldpreise von mindestens 50€ bis über 1.000€ je Preis zur Verfügung gestellt. Jeder Kalender besitzt eine Losnummer und nimmt damit an dem Gewinnspiel teil. Die Gewinnnummern werden Ende November unter notarieller Aufsicht gezogen. Die täglichen Gewinner werden dann im Dezember in den Lokalzeitungen „Die Glocke“ und „Neue Westfälische“ veröffentlicht. Auf der Internetseite des Lions Clubs www.adventskalender-rheda-ems.de und von Radio Gütersloh kann man auch einfach nach „seiner“ Losnummer suchen.

 

Die Gewinne können dann in der Hauptstelle der Kreissparkasse Wiedenbrück in der Wasserstraße abgeholt werden.

 

Helfen Sie uns beim Helfen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok