Anzahl Beitragshäufigkeit
2441668

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

POL-GT: Zaun beschädigt - Polizei bittet Zeugen sich zu melden

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Samstagabend (6.08., 19.50 Uhr bis 20.30 Uhr) beschädigte ein Autofahrer den Holzzaun eines Hauses an der Schmiedestraße. Dies wurde offensichtlich von einem Zeugen beobachtet, der einen Zettel mit dem Kennzeichen des mutmaßlichen Verursachers in den Briefkasten des Hauses warf.

Weiterlesen...

POL-GT: Pkw gegen Baum - Fahrer unverletzt

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück - (AG) - Ein 59-jähriger Autofahrer aus Sassenberg war Samstagmorgen (06.08.), gegen 00.44 Uhr, mit einem Pkw Alfa Romeo GT auf der Rentruper Straße, aus Richtung Oelder Straße kommend, in Fahrtrichtung St. Vit unterwegs. Etwa 100 Meter hinter der Einmündung Wieksweg fuhr er in einer nahezu rechtwinkligen Rechtskurve geradeaus und prallte auf dem gegenüberliegenden Grundstück gegen einen Baum.

Weiterlesen...

POL-GT: Einbrecher erbeuteten Schmuck und Uhren

Gütersloh (ots) - Langenberg. (KS) In den Vormittagsstunden des Donnerstags (04.08.) gelangte ein unbekannter Einbrecher unbemerkt in die Garage eines Einfamilienwohnhauses an der Königsberger Straße.

Mit vorgefundenem Werkzeug aus der Garage brach der Täter eine Verbindungstür zum Wohnhaus auf. In mehreren Zimmern im Erd- und Obergeschoss wurden die vorgefundenen Schränke und Schubladen durchsucht.

Weiterlesen...

POL-GT: Alarmanlage vertrieb Einbrecher

Gütersloh (ots) - Rietberg. (KS) Am frühen Freitagmorgen (05.08.) gegen 00.25 Uhr löste in einem Wohnhaus am Starenweg im Ortsteil Neuenkirchen die Alarmanlage aus.Als der Hausbesitzer nach dem Rechten sah, stellte er fest, dass eine Tür zur angrenzenden Garage aufgebrochen worden war und eine Schranktür in der Garage offen stand.

Weiterlesen...

POL-GT: Brand einer Lagerhalle - Ursache nicht mehr feststellbar

Gütersloh (ots) - Rietberg (CK) - In der Nacht zu Dienstag (02.08.) wurde eine Lagerhalle am Weidenweg durch ein Feuer komplett zerstört (siehe Pressebericht vom 02.08.).

Die Brandermittler der Kreispolizeibehörde Gütersloh haben in den letzten Tagen den Brandort in Augenschein genommen, um Hinweise zur Brandursache zu bekommen. Diese bleibt jedoch unklar; aufgrund des hohen Zerstörungsgrades ist es nicht mehr möglich, die Ursache des Feuers zu ermitteln.

Weiterlesen...

Tolle Stimmung trotz mäßigem Weiberwetter

Ein paar kleine Sonnenstrahlen trauten sich dann doch in die Rietberger Innenstadt. Trotz Sturmwarnung hat es in diesem Jahr der sogn. Krisenstab des Rietberger Karnevals nicht gewagt, den Umzug abzusagen. Und wie man unseren Bildern entnehmen kann, tat das Wetter den feiernden Weibern keinen Abbruch. Wenn auch im Zelt zu späterer Zeit so einige Wände wackelten, gefeiert wurde wie eh und je. Auch wir vom Trend haben die Strassen und Gassen erkundet, und wieder viele "Opfer" für unsere Fotoaktion gefunden. Jede Menge Gruppen in wunderschönen Kostümen, meistens selbst gemacht und optimiert, besetzten städtische Themen wie Glasfaserausbau, und "wilde Hühner". Unsere Bilder seht Ihr, wenn Ihr "weiter" klickt.

 

Hier geht´s zu Bildershow.