Schützenfest Stromberg 2019

Der Schützenverein Stromberg feiert sein diesjähriges Schützenfest vom 14. bis 17. Juni im Stromberger Gaßbachtal.

 

Mit einem neuen Programm macht der Freitagabend den Auftakt zum Festwochenende. Um 17 Uhr finden die ersten Aufbauarbeiten durch die jeweiligen Kompanien statt. Um 18 beginnt dann für die Kinder das Schützenfest: Im Festzelt wird das Knobelspiel um die Kinderkönigswürde ausgerichtet. Der Wettbewerb für Strombergs jüngste Schützen findet somit nicht mehr am Sonntag statt, dafür wird die Proklamation des Kinderkönigspaars am Sonntagnachmittag vor dem angetretenen Schützenbataillon auf dem Burgplatz erfolgen. Nach dem Marschierenüben auf dem Festplatz um 19.30 Uhr folgt ab 20.15 Uhr ein besonderer Programmpunkt:

Mit dem Lichtgewehr wird der König der Könige ermittelt. Der neu gestaltete Freitagabend ist der lockere Auftakt für das Schützenfestwochenende. Gefeiert wird in zivil, für alle Kinder ist die Verpflegung kostenlos.       

 Am Samstag treten alle Schützen um 15 Uhr am Hotel Zum Burggrafen an, es folgt der Besuch des Seniorenheims. Nach dem Gottesdienst um 16 Uhr erfolgt auf dem Burgplatz der Große Zapfenstreich mit Flaggenhissung. Die Damenkompanie ermittelt ab 18 Uhr ihre neue Regentin. Auf dem Festball am Abend spielt die Showband Nanu. Der Eintritt ist wie auch an allen anderen Tagen frei.  

 

Der Schützenfestsonntag beginnt um 14 Uhr mit dem Antreten der Schützen am Vereinslokal. Nach dem Marsch zum Burgplatz werden dort König Timo I. Lichte und Oberst Michael Garthoff das Schützenbataillon abschreiten. Publikumsmagnet ist die anschließende Königsparade auf dem Stromberger Marktplatz. Nach dem Besuch des Ehrenmals an der Clemenshöhe führt der große Festzug zum Festplatz ins Gaßbachtal. Ab 16 Uhr wird auf den Vogel geschossen. Im Festzelt gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, für die Kinder stehen zahlreiche Spielmöglichkeiten bereit. Der für dieses Jahr letzte Wettbewerb an der Vogelstange wird um 18.00 Uhr von den Jungschützen durchgeführt. Auf dem abendlichen Festball, auf dem die Showband Fernandos spielt, werden dem Schützenvolk dann die Nachfolger vom Königspaar Timo I. Lichte und Madlen I. Lichte präsentiert.

 

Nach kurzer Nacht treffen sich alle Schützen am Montagmorgen um 9 Uhr am Vereinslokal, um auf direktem Wege ins Gaßbachtal zu marschieren. Der Frühschoppen mit den Ansprachen der Gäste bildet traditionell den Abschluss des Schützenfestes. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok