Anzahl Beitragshäufigkeit
2537347

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

POL-GT: Zaun beschädigt - Polizei bittet Zeugen sich zu melden

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Samstagabend (6.08., 19.50 Uhr bis 20.30 Uhr) beschädigte ein Autofahrer den Holzzaun eines Hauses an der Schmiedestraße. Dies wurde offensichtlich von einem Zeugen beobachtet, der einen Zettel mit dem Kennzeichen des mutmaßlichen Verursachers in den Briefkasten des Hauses warf.

Weiterlesen...

POL-GT: Pkw gegen Baum - Fahrer unverletzt

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück - (AG) - Ein 59-jähriger Autofahrer aus Sassenberg war Samstagmorgen (06.08.), gegen 00.44 Uhr, mit einem Pkw Alfa Romeo GT auf der Rentruper Straße, aus Richtung Oelder Straße kommend, in Fahrtrichtung St. Vit unterwegs. Etwa 100 Meter hinter der Einmündung Wieksweg fuhr er in einer nahezu rechtwinkligen Rechtskurve geradeaus und prallte auf dem gegenüberliegenden Grundstück gegen einen Baum.

Weiterlesen...

POL-GT: Einbrecher erbeuteten Schmuck und Uhren

Gütersloh (ots) - Langenberg. (KS) In den Vormittagsstunden des Donnerstags (04.08.) gelangte ein unbekannter Einbrecher unbemerkt in die Garage eines Einfamilienwohnhauses an der Königsberger Straße.

Mit vorgefundenem Werkzeug aus der Garage brach der Täter eine Verbindungstür zum Wohnhaus auf. In mehreren Zimmern im Erd- und Obergeschoss wurden die vorgefundenen Schränke und Schubladen durchsucht.

Weiterlesen...

POL-GT: Alarmanlage vertrieb Einbrecher

Gütersloh (ots) - Rietberg. (KS) Am frühen Freitagmorgen (05.08.) gegen 00.25 Uhr löste in einem Wohnhaus am Starenweg im Ortsteil Neuenkirchen die Alarmanlage aus.Als der Hausbesitzer nach dem Rechten sah, stellte er fest, dass eine Tür zur angrenzenden Garage aufgebrochen worden war und eine Schranktür in der Garage offen stand.

Weiterlesen...

POL-GT: Brand einer Lagerhalle - Ursache nicht mehr feststellbar

Gütersloh (ots) - Rietberg (CK) - In der Nacht zu Dienstag (02.08.) wurde eine Lagerhalle am Weidenweg durch ein Feuer komplett zerstört (siehe Pressebericht vom 02.08.).

Die Brandermittler der Kreispolizeibehörde Gütersloh haben in den letzten Tagen den Brandort in Augenschein genommen, um Hinweise zur Brandursache zu bekommen. Diese bleibt jedoch unklar; aufgrund des hohen Zerstörungsgrades ist es nicht mehr möglich, die Ursache des Feuers zu ermitteln.

Weiterlesen...

Super Gaudi in Wadersloh

Kaum ein Platz war noch frei, beim zünftigen Oktoberfest zum Kartoffelwochenende in Wadersloh. Nachdem Christian Thegelkamp das Bier "angestochen" hatte, ging es sofort zur Gaudi über. Festwirt Willi Karger konnte zufrieden sein mit der regen Teilnahme und der ganz besonderen Stimmung in dem sonst eher "westfälischen Ort Wadersloh. zu den Bildern WEITER klicken.

Weiter 

Christian und Elisabeth Neumann regieren in Wadersloh

Auch in Wadersloh wurde vom 10.-12. Juni wieder das alljährliche Schützenfest gefeiert. Der Höhepunkt bestand daraus dass König Christian Neumann und seine Königin Elisabeth am Montag gekrönt wurden. Zahlreiche Zuschauer verfolgten diese Prozedur. Von den Jungschützen wurden die Insignien ausgeschossen. Dabei gehörte die Krone Lars Vienenkötter. Jochen Hartmann sicherte sich das Zepter und Jens Funke den Apfel. Zu den Bildern:

 

Weiter 

Daniel Schnitker regiert die Schützen in Wadersloh Geist

Mit Wadersloh Geist startete am 19.Mai das erste Schützenfest im Trend-Land. Gefeiert wurde traditionell von Freitag bis Sonntag und am Samstagmittag stand das Vogelschießen auf dem Programm, bei dem Daniel Schnitker kurzentschlossen Nägel mit Köpfen machte und sich um 12.41 Uhr die Königswürde sicherte. Zur Königin wählte der 23-jährige seine 18-jährige Freundin Maria Rassenhövel. Die Freude bei der üblichen Schützenschar insbesondere bei Freunden und Familie war riesengroß und hielt keinen mehr auf seinen Plätzen. Bei den Insignien sicherten sich Hermann Westermann die Krone, Guido Grote das Zepter und König Daniel Schnitker bewieß auch hier schon Treffsicherheit und holte sich den Reichsapfel. Der Industriemechaniker und die angehende Abiturientin regieren im kommenden Jahr mit 10 Thronpaaren die Schützen in Wadersloh Geist: Weiterlesen und zu den Bildern hier entlang:

Weiter 

Margaretenkirmes 2016

Von Freitagmittag bis Montagabend fand wieder die bekannte Margaretenkirmes rund um die Margaretenkirche statt. Hier stand für Jung und Alt etwas auf dem Programm. Zu den Fotos gelangt ihr, indem Ihr „weiter“ klickt

Weiter 

Oktoberfest in Wadersloh 2016

Am 17. und 18. September war es wieder soweit: O’ Zapft is!

Mit regem Treiben begann der Samstagabend mit dem Fassanstich und dem anschließenden Oktoberfest. Die Band „Liechtensteiner“ brachte ordentlich Stimmung ins Festzelt. (Zu den Fotos: weiter klicken)

Weiter 

Ein Tag voller Sonnenschein

DWL Bürgerbusradtour/Wadersloh 

Das Lenkrad des Busses haben am vergangenen Samstag die Bürgerbusfahrer mit dem Lenkrad des Fahrrads getauscht. Bei herrlichem Hochsommerwetter begann die von Johannes Opperbeck  und Gerd Bettmann organisierte Radtour am Schützenplatz in Wadersloh. Die Strecke führte durch die Großgemeinde Wadersloh,  die eingebettet in der Münsterländer Parklandschaft liegt. Die Teilnehmer waren begeistert von der Schönheit der Landschaft, die  in aller Ruhe vom Fahrrad aus genossen werden konnte. Wenn man mit dem Bürgerbus als Fahrer im Einsatz ist, stehen an erster Stelle Sicherheit und Konzentration auf der Fahrstrecke. Der erste Zwischenstopp wurde in der Bauerschaft  Bornefeld am Modellflugplatz eingelegt. Mit einer Flugkunststaffel, die am Himmel ihre Runden drehte, wurden die Busfahrer empfangen. Der 1. Vorsitzende des Modellflug-Vereins, Herr  Michael Hertenberger  war erfreut über den Besuch der Busfahrer da dieses Wochenende besonders  den Jugendlichen des Modellvereins gewidmet war. Einmal im Jahr findet für die jungen Flieger, deren Alter zwischen 7 und 17 Jahren liegt, ein Jugend-Wochenende statt. Die jungen Flieger hatten nun die Gelegenheit vor einem großen Publikum  ihr fliegerisches Können unter Beweis zu stellen, was sie auch perfekt und fehlerfrei gezeigt haben. Nach einer Stärkung bei einer guten Tasse Kaffee und Kuchen ging es weiter zur Gaststätte „Seuten Titt“ wo ein rustikales Buffet vorbereitet war, das schon beim Anblick das Herz höher schlagen ließ. Diese Radtour, ein „Danke schön“ für alle Ehrenamtlichen des Bürgerbusvereins, wird allen Teilnehmern noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Wadersloh verbrachte wieder tolle Schützenfesttage


Auch Wadersloh feiert am Wochenende wieder das alljährliche Schützenfest. 3 Tage voller Programm liegen hinter ihnen. Am Schützenfestmontag nach dem 395. Schuss konnte Franz-Josef Austerhoff sich als neuer Schützenkönig feiern lassen, als Schützenkönigin wählte er seine Frau Heike. Wir haben einige Fotos für euch geschossen:

Weiter 

Kneipenfestival mit toller Live-Musik

Viele Besucher strömten am 16. April wieder in den Ortskern von Wadersloh, um in den verschiedenen Kneipen Freunde zu treffen und einen tollen Abend mit Live-Musik zu verbringen. Die Bands brachten wieder einmal ordentlich Stimmung in die Kneipen, unsere Fotos findet ihr hier:

Weiter 

Oktoberfest Wadersloh 2015

WADERSLOH. (lm) O’ Zapft is! Passend zum Start der Münchner Wiesn, feierte auch Wadersloh am 19.September ein zünftiges Oktoberfest. Die begeisterten Besucher feierten bei einigen Maß Bier und bayrischer Musik den Beginn des Wadersloher Herbsttreibens mit Margareten Kirmes und Kartoffelsonntag.

 

Am Kirmessamstag um 19.30 eröffnete der Veranstalter und der Vorstand des Gewerbevereins mit dem Fassanstich das tolle Fest. Gleich danach heizte die Oktoberfestband „Lausbuba“ im Sparkassen-Festzelt ordentlich ein und brachte Jung und Alt auf die Tanzfläche, für die allemal noch Tische und Bänke hätten weichen können. Stärken konnten sich die Gäste mit typisch bayrischen Spezialitäten wie Leberkäse, Haxe, Knödel, Brezel und vielen anderen Leckereien.

Weiter 

Schützenfest Wadersloh 13. - 15. Juni 2015

3 Tage Schützenfest hieß es nun auch wieder bei den St. Magarethen Schützen Wadersloh, gefeiert wurde in den Zelten des Festwirtes Lothar Pech jun. auf dem Festplatz hinter dem Rathaus. 

Bernd Stratkötter setzte sich in einem spannenden Wettkampf beim Vogelschießen durch und sicherte sich um 12.44 Uhr mit dem 295. Schuss die Königswürde für das nächste Schützenjahr. An seiner Seite steht Kathrin Bücker als Mitregentin, zum jungen Hofstaat gehören Mark Wollenhöfer und Claudia Fleiter, Thomas Stratkötter und Sabrina Volkmann, Jan Hölkemann und Anna Nagel, Sebastian und Nicole Niehüser, Christian Fleiter und Franziska Schalück, Marco Westkemper und Christina Sprey, Ingo Drüke und Nadine Pagenkemper,

 

Weiterlesen und zur Bildershow geht's hier:

Weiter 

Schützenfest Wadersloh Geist 2015

Wadersloh. (lm) Am Wochenende starteten die ersten Schützen in die diesjährige Schützenfestsaison. Von Freitag den 8. bis Sonntag den 10. Mai feierte der Schützenverein Wadersloh-Geist e.V. ihr alljährliches Schützenfest. In einem spannenden Vogelschießen setzte sich am Samstagmittag Markus Nienaber durch, zu seiner Königin wählte er Jessica Hagemann. Ingo Berlinghoff und Dirk Duffe fungieren das nächste Jahr über als Königsoffiziere. Den Hofstaat bilden:

Weiterlesen und zur Bildershow gehts hier:

Weiter 

Band in Wadersloh

Auch in diesem Jahr rockte die Nacht in Wadersloh. Am Samstag dem 18. April hiess es mal wieder: Wadersloher Kneipenfestival. Bei bestem Frühlingswetter füllte sich die Innenstadt mit Rock- und Popjüngern mehrerer Generationen. Einmal zahlen, alles genießen, das war das Motto. Von Death -Metall, -bis zum Blues, Pop und Rock´n roll, für jeden Geschmack war etwas dabei. Bis in den frühen Morgen tummelten sich die Gäste in den Gassen der Stadt. Wir haben wieder einmal viele tolle Fotos gemacht, zum Anschauen "weiter" klicken.

Weiter 

2. Oktoberfest in Wadersloh

Zum zweiten Mal fand in Wadersloh in diesem Jahr das Oktoberfest statt. Am Samstag vor dem Kartoffelsonntag trafen sich zahlreiche Gäste jeden Alters, um auf dem Kirchplatz vor der Gasstätte Miss Elly im festlich geschmückten Festzelt zu feiern. Extra aus Bayern angereist war die Band Bayernmän, die mit ihrer Sängerin das Volk einheizten. Nach dem Faßanstich von Bürgermeister Thegelkamp ging es dann auch sofort "zur Sache".

Weiterlesen und zur Bildershow geht's hier:

Weiter 

Wadersloher Schützen im Fussballrausch

Der Schützenverein „St. Margarethen“ Wadersloh hat einen neuen König:

Boris Molitor brachte den Schützenadler vor zahlreichen Zuschauern zu Fall.

Nachdem Ludgar Lemeck (Krone), Andreas Börnemeier (Zepter) und Timo Schlautmann (Apfel) sich der Insignien bemächtigt hatten, gestaltete sich die Aufgabe der Schützen wieder einmal nicht einfach. Durch die spärliche Bewerberzahl, hatten die Schießwarte Peter Moltran und Heiner Konert zwischendurch genügend Zeit, um eine kleine Pause einzulegen. Zusammen mit Michael Frerich, Christian Essel, sowie Ralf Baumeister und Stefan Wopelhorst entschloss sich Boris Molitor dann sein Glück zu versuchen und der Warterei eine Ende zu setzen. 

 

Weiterlesen und zur Bildershow Weiter klicken

Weiter 

Wadersloh Geist hat knallharten Vogel

Beim diesjährigen Königsschiessen der Geister Schützen in Wadersoh konnte man erleben, welchen Widerstand ein kleiner Holzvogel selbst den erfahrenen Sportschützen der Schiessgruppe Wadersloh entgegenbringen konnte. Traditionell konzentrierten sich die Sportschützen auf die Flügel, und konnten trotz der Schiesserfahrung erst nach 100 Volltreffern die begehrte Trophäe einheimsen. Das lag wohl daran, dass diese Truppe zu wenig Hüte hatte. Mann musste sich also ständig einen Hut zum Schiessen ausleihen, was letztendlich doch die Konzentration beeinträchtigte. Beim Schiessen auf den eigentlichen Vogel zogen sie sich dann aber zurück und überliessen den Titel Tobias Disselkamp mit seiner Regentin Christina Börger.

 

Weiterlesen und zur Bildershow Weiter klicken

Weiter 

Wadersloher Kneipenfestival 2014

Viele neue Gesichter bei den mitwirkenden Bands und Musikern beim diesjährigen Kneipenfestival in Wadersloh konnten die zahlreichen Besucher aus nah und fern "live" erleben. Das frühlingshafte Wetter lud zum ausgehen ein, und so machten sich viele Besucher ein Bild von der aktuellen "Life" Scene in Wadersloh. Wir waren da, und haben viele Eindrücke für Euch im Bild festgehalten. 

 

Hier geht´s zur Bildershow

Kindermusical der Waderloher Grundschule

 

Stellt euch mal vor, Weihnachten fiele auf einen Freitag! Aber nicht irgendeinen Freitg, sondern auf Freitag den 13. Dezember. Ja, das war die Wette der Tauberer Zirmann Zirzschwirz (Finn Gödde) und Moldawius Moldau (Samory Diallo).

 

Das Kindermusical „Das Jahr, in dem Weihnachten fast auf Freitag den 13. gefallen wäre“ von Andreas Schmittberger, begeisterte die Zuschauer von Anfang an. Viel Mühe hatte sich die Klasse 4 c mit ihrer Klassenlehrerin Anne Walter gemacht, Kostueme wurden genäht, Kulissen gebaut, und natürlich geübt, geübt, geübt. Zum Dank gab es dann auch tobenden Applaus für die jungen Darsteller und ihre Klassenleiterin. 

Weiterlesen und zur Bildershow Weiter klicken

Weiter 

Riga beeindruckte und begeisterte


 

Dreißig Heimatfreunde des Heimatvereins Wadersloh reisten vom 20.10. bis zum 25.10. 2013 in die lettische Hauptstadt und ehemalige Hansestadt Riga. Der entscheidende Impuls für diese Reise war die Aktion „Stolpersteine“ in Wadersloh im November 2012 mit der Erkenntnis, dass vier jüdische Mitbürger aus Wadersloh 1941 nach Riga deportiert und dort ermordet wurden,. Mit dem Thema „Lettische Identität – deutsche Spuren“ reichte der geschichtliche Bogen des Aufenthaltes von der Gründung Rigas im Jahre 1201 durch den Bischof  Albert von Buxhoeveden aus Bremen bis 2013, kurz vor dem Eintritt des Landes in die Euro-Zone. Der Dom zu Riga mit der Altstadt, das Jugendstilviertel und die Holzhäuser machten Riga 1998 zum UNESCO- Weltkulturerbe und  2014 zur Kulturhauptstadt Europas. Bei dem Besuch mit den vielen eindrucksvollen Begegnungen wurde deutlich, dass neben livländischen oder kurländischen, russischen oder schwedischen Einflüssen viele deutsche Spuren mit der Identität Lettlands verknüpft sind und heute den Stolz des Landes prägen.Die sehr interessanten Führungen von Inguna Motte und Sandra Saida-Saina machten diese zahlreichen Wechselbeziehungen immer wieder deutlich. Zunächst wurden in Begleitung von Kristina Pilate, ehemalige lettische COMENIUS- Fremdsprachenassistentin in Beckum, Spuren des Holocaust besucht.

Weiter 

Wadersloh

Wadersloher SPD-Fraktion signalisiert Zustimmung zum Haushaltsplanentwurf 2014

 

 

Im Rahmen ihrer Haushaltsklausur beschäftigte sich die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Wadersloh mit dem vom Bürgermeister eingebrachten Haushaltsplanentwurf 2014. In Anwesenheit des Wadersloher Bürgermeisters Christian Thegelkamp sowie des Kämmerers Norbert Morfeld diskutierten die Fraktionsmitglieder und sachkundigen Bürger den über 200 Seiten starken Entwurf des Gemeindehaushalts 2014. Positiv begrüßten sie, dass für das anstehende Haushaltsjahr keine Erhöhung der kommunalen Steuern eingeplant ist. Bernd Marx, Fraktionsvorsitzender der Wadersloher Sozialdemokraten, erläuterte, dass im Jahr 2014 das Land NRW 9,3 Milliarden Euro für die Gemeindefinanzierung zur Verfügung stellt.

Weiter 

Oktoberfest Wadersloh 2013 ausverkauft

Erstmals in dieser Form fand am 21. September, parallel zur Eröffnung der Münchner Wies´n das Wadersloher Oktoberfest statt. Im grossen Festzelt, das extra an das Gewerbeschauzelt angedockt worden war, ging ab 19.30 nichts mehr. Bürgermeister Christian Thegelkamp hatte die ehrenvolle Aufgabe, das Hohenfelder Festbier anzuzapfen. Beim ersten Schlag spritzte ihm schon der edle Gerstensaft entgegen, Gott sei Dank standen seine beiden Mitstreiterinnen im Dirndl Ihm hilfreich zur Seite, und hielten die Bierkrüge.  Ganz Wadersloh feierte bis spät in die Nacht und leerte so manches Maß in vollen Zügen. Oktoberfest eben! 

 

Einen ausführlicheren Bericht gibt´s im nächsten Trend.

 

Hier geht´s zur Bildershow

150 Jahre Wadersloher Schützen

Rudolf und Anke Vienenkötter regieren im Jubiläumsjahr

 

Gleich 5 Bewerber bemühten sich in diesem Jahr um die Königkrone. Wollte doch ein jeder dem Hofstaat 2013 vorstehen, um im Jubiläumsjahr den Schützenvereins zu regieren. Doch nur der Offizier der 3. Kompanie, Rudolf Vienenkötter konnte den finalen Todesschuss Nr. 256 setzen.

 

Martin und Melanie Speckmann, Bodo und Dorothea Gerkmann, Dirk und Anja Becklönne, Roland Laas und Anna-Lena Kozak-Laas, Bernd und Marion Essel, Jörg und Marion Krumkamp, Christian Vienenkötter und Stefanie Westbomke, Ingo Laumeier und Saskia Lütz, Frank Lynen und Melanie Schwientek, Olaf Neumann und Anja Weitkemper, Michael und Ute Vahle.

Weiterlesen und zur Bildershow Weiter klicken

Weiter 

Wadersloher Spielplatz gerettet

Durch die Privatinitiative der Anwohner des Spielplatzes an der Wadersloher Marcillatstrasse kann das umstrittene Grundstück weiterhin von den Kindern genutzt werden. Zur finanziellen Unterstützung wurde jetzt ein grosses Spielplatzfest veranstaltet, welches bei strahlender Sonne zahlreiche Besucher mit ihren Kindern anlockte. Ob Feuerwehrauto, Sackhüpfen, Laufbandfahren in der Getränkekiste, viele Attraktionen warteten auf die jungen Gäste. Die Einnahmen werden für die nun, von den Anwohnern aufzubringende Pacht, verwendet. 

 

Zur Bildershow geht`s HIER

Wadersloh Geist

Und der Vogel wollte nicht!

 

Fast drei Stunden hat er sich wacker gehalten, der Vogel, der in diesem Jahr die Gemüter aller Schützen aufrührte. Doch letztenendes musste er sich dennoch dem sicheren Schützen Christian Berhorst ergeben, und fiel als erster Vogel der Saison 2013 beim 211. Schuss im Trendland. Als Königin erkor er sich Paola Steinhoff. Anfangs sah es nach einer schnellen Sache aus, aber, nachdem die Insignien gefallen waren, (Stefan Ridder holte sich mit dem zweiten Schuss des Tages die Krone, Zepter Tobias Niehüser, und Hildegard Austerhoff Reichsapfel) dauerte es erst einmal sehr lange, bis dann eine Schiessgruppe aus Wadersloh sich anschickte, das Vogelschiessen fortzusetzen.

 

Weiterlesen und zur Bildershow Weiter klicken 

Weiter 

Kneipenfestival Wadersloh

Zum dritten Mal luden die Waderloher Kneipen zum Bandfestival 2013 ein. 6 Bands in 6 Kneipen brachten die Nacht zum beben. Jede Location hatte ein spezielles Ambiente, dazu die unterschiedlichen Musikrichtungen wie Rockabilly bei Bomke, Jazz und Soul bei Mrs Elly, 70 ger Jahre Hard Rock in der Fuchshoehle, Partymusic bei Berlinghoff, 90 ger Rock bei Eusternschulte und PogRock im Stellwerk. 

 

Der Besucherstrom drängte sich von Kneipe zu Kneipe, es war nicht immer leicht, zur Bühne vorzudringen, um das ein oder andere Foto zu schiessen. Aber wir habens denn doch noch geschafft, und für Euch ein paar nette Schnappschuesse gemacht.

 

Weiterlesen und zur Bildershow Weiter klicken

Weiter 

History Fight Night Wadersloh

Am 02.02.2013 fand zum ersten Mal in der Geschichte in Wadersloh eine History Fight Night (Kampfsport Gala) statt. Der Bürgermeister der Gemeinde Wadersloh Herr Christian Thegelkamp machte die Eröffnungsrede und der Präsident des TUS-Wadersloh, Herr Hans Günther Scholz, war an diesem Abend der Ringsprecher. Es waren an diesem Abend viele Verbandspräsidenten der Einladung gefolgt. Die Veranstaltung fand im Ringhotel Bomke in Wadersloh statt.

Zum ersten Mal in der Geschichte gab es die Möglichkeit einen deutschen Meistertitel von Budox Europa B.O.E. mit 1000€ Prämie aus Niedersachsen nach Nordrhein-Westfalen zu holen. Und dies hat das Kampfsportcenter Wadersloh auch geschafft. Wir haben den Titel geholt.