Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

5500 Kilometer durch ein faszinierendes Land

Juni 28 @ 19:00 20:00

 Zum Bildervortrag „Iran – 5500 Kilometer durch ein faszinierendes Land“ lädt das Kloster Wiedenbrück am Dienstag, 28. Juni 2022, ein. Thorsten Bothe, Nachrichtenredakteur bei „Die Glocke“ und begeisterter Hobby-Reisender, berichtet von spektakulären Landschaften, Zeugnissen einer jahrtausendealten Kultur, beeindruckenden Bauwerken und unglaublich aufgeschlossenen Menschen. Beginn ist um 19 Uhr im Refektorium des Klosters an der Mönchstraße 19 in Rheda-Wiedenbrück. 

Der Iran ist ein Land, das hierzulande in erster Linie negative Schlagzeilen macht. Sei es der internationale Konflikt um Irans Atomprogramm, seien es Berichte über Menschenrechtsverletzungen durch das Regime, Naturkatastrophen – die Liste ist lang. 

Kein Wunder also, dass das frühere Persien als Reiseziel kaum bekannt ist. 

Auch Thorsten Bothe hat lange überlegt, ob er einen Urlaub dort verbringen soll. 2018 war es soweit: Gemeinsam mit zwei Freunden bereiste er den Iran als Tourist – auf einer organisierten Rundtour. „Viele Bekannte haben uns vorher gefragt: Iran? Was willst Du da denn?“, erinnert er sich. Doch die Neugier überwog. 

Der Zufall wollte es, dass die drei die einzigen Gäste waren – und so waren sie gemeinsam mit ihrem Reiseleiter Mohammad aus Teheran für gut drei Wochen als Kleingruppe unterwegs. Das ermöglichte Kontakte und Besuche, die so in großer Gruppe kaum denkbar gewesen wären. „Mohammad ist für uns ein echter Freund geworden“, sagt Bothe. „Nicht zuletzt seinetwegen ist es eine unvergessliche Reise geworden.“ 

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Bitte reservieren Sie ein Ticket telefonisch unter 05242 92890 oder auf der Website https://kloster-wiedenbrueck.de/programm