Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgesagt!! Kölsch, Zauberei und Tanz

Mai 27 Ganztägig


Am Freitag startet das Altstadtfest-Programm in der Mittagszeit

Lippstadt. Am Freitag, 27. Mai nennt das Familienzentrum St. Nicolai zusammen mit dem Energeticum Lippstadt die Bühne ihr Eigen. Um 13.15 Uhr stellt sich der Zumba-Nachwuchs auf dem Rathausplatz vor und beweist sein Können.
Musikalisch eröffnet SKAMELEON – die außergewöhnliche SKA-Coverband am Freitag um 17.45 Uhr das Programm. Mit einer Live-Besetzung von neun Musikern begeistert die Band das Publikum mit tanzbaren Interpretationen der größten Rock- und Pop-Klassiker. Die Lieder sind zwar bekannt, die Umsetzung im Ska-Stil überrascht jedoch und macht jeden Song einzigartig. Damit hebt sich Skameleon deutlich von anderen Coverbands ab.
Gegen 21.30 Uhr gehen „alle Jläser huh“, denn dann erobert die Kölner Band KASALLA den Rathausplatz. Mit „Pirate“ feierte die kölsche Band 2012 ihren ersten großen Hit, der nicht nur im Karneval ein Erfolg ist. Ein Jahr zuvor gründete sich die Band mit dem Sänger Bastian Campmann, dem Gitarristen Flo Peil, dem Keyboarder Ena Schwiers, dem Bassisten Sebastian Wagner und dem Schlagzeuger Nils Plum. 2021 feierten sie ihr zehnjähriges Bestehen. Die Erfolgsgeschichte der Kölner wurde 2018 durch ein weiteres Highlight gekrönt, denn sie wurden für den deutschen Musikpreis ECHO nominiert. Zum Altstadtfest Lippstadt sorgen sie mit ihren bekannten Hits „Pommes un Champagner“ und „Mer sin eins“ für ausgelassene Stimmung. Unverkennbar – die kölsche Sprache in ihren Songs. Der Dialekt: Der rote Faden, der alles zusammenhält. Dass die Band in zunehmendem Maße vor Publikum spielt, das den Texten nicht vollumfänglich zu folgen im Stande ist, sieht Sänger Basti Campmann wenig problematisch: „Musik definiert sich nicht nur immer über das Verständnis des Textes.“
Bernhardbrunnen
Das Programm am Bernhardbrunnen startet am Freitag, 27. Mai um 11 Uhr mit einer Vorlesestunde der Thomas-Valentin-Stadtbücherei. Im Zirkuszelt gibt es volles Leseabenteuer und alle Kinder von 4-6 Jahren tauchen in die Welt der Abenteuer, Ungeheuer und fantastischen Tierwesen ab.
Im Anschluss verhext Astrid Gloria mit Wissen, Witz und Wunder in ihrer Zaubershow um 12.30 / 14.30 / 16.30 Uhr die ganze Familie. Astrid Gloria ist seit 30 Jahren hauptberufliche Zauberkünstlerin und betreibt eine eigene Zauberschule für Kinder und Erwachsene. Zum Altstadtfest verzaubert sie mit ihren Shows, die eine mitreißende Mischungen aus Zauberkunst, Theater und Comedy beinhalten. Da wird gestaunt, gelacht und viele verhexte Faxen gemacht. Kinder sind herzlich zum Mitmachen und Mithexen eingeladen. 
Nach der Zaubershow haben Kinder die Möglichkeit im Zauber-Workshop selber zu kleinen Zauberlehrlingen zu werden. Die Oberhexe Astrid Gloria bringt den Kindern ihr erstes Kunststück bei. Vögel, die wie von Geisterhand auf dem Finger schweben, ein Rad, dass scheinbar unendlich läuft und eine Maschine mit der man sich gegenseitig den Kopf verdrehen kann, gibt es zudem auf dem „Magischen Forschungstisch“ zu entdecken.
Das Spielmobil vom „Verein für unsere Kinder e.V.“ macht zudem von Freitag bis Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr an der Jakobikirche Halt und lädt ein, die unterschiedlichen Spielmaterialien auszuprobieren.