Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mondscheinkino Gartenschaupark

Juli 15 @ 21:30 Juli 16 @ 23:30

Rietberg. Sommerzeit ist Open-Air-Kino-Zeit. So auch im Gartenschaupark Rietberg. Unter freiem Himmel flimmern an zwei Abenden tolle Filme in der Volksbank-Arena über die Großbildleinwand. Das Mondscheinkino findet am Freitag und Samstag, 15. und 16. Juli statt, der Ticketverkauf ist bereits angelaufen.

Am Freitagabend wird der Disney-Streifen „Encanto“ gezeigt, am Samstag dann die deutsche Produktion „Wunderschön“. Beginn ist jeweils bei Einbruch der Dämmerung, also gegen 22 Uhr, Einlass jeweils um 20.30 Uhr. Die Eingänge Markenstraße und Stennerlandstraße sind geöffnet. In der Volksbank-Arena herrscht freie Platzwahl.

Der Disney-Film „Encanto“ ist im wahren Wortsinn ein zauberhafter Streifen –  „Encanto“ bedeutet „Zauber“ oder „Verzauberung“. Der Animations- und Musical-Film aus dem Jahr 2021 handelt von der Familie Madrigal, die in den Bergen Kolumbiens lebt. Durch eine magische Kerze haben die Familienmitglieder als Encanto („Zauber“) übernatürliche Gaben erhalten, die sie zum Wohle der Gemeinschaft einsetzen: das Wetter ändern, Wunden und Verletzungen heilen, Prophezeiungen treffen, Blumen sprießen und wachsen lassen, übermenschliche Stärke, mit Tieren sprechen. Nur Mirabel ist überraschend keine Gabe zuteil geworden… Der Film ist ohne Altersbeschränkung freigegeben und bietet ein tolles Kino-Erlebnis für die ganze Familie.

Am zweiten Abend des Mondscheinkinos wird der Film „Wunderschön“ gezeigt, ein Drama von Karoline Herfurth aus dem Jahr 2022, der ab 6 Jahren freigegeben ist. Ein deutscher Episodenfilm mit Starbesetzung: Frauke (Martina Gedeck) steht kurz vor ihrem 60. Geburtstag und findet sich von Tag zu Tag weniger schön. Ihr Mann Wolfi (Joachim Król) hat derweil andere Probleme: Er ist pensioniert und weiß aktuell nichts mit sich anzufangen. Ihre gemeinsame Tochter Julie (Emilia Schüle) will als Model groß durchstarten und versucht krampfhaft, sich dem Schönheitsideal der Branche anzupassen. Der Film zeigt mit Humor und Sensibilität in loser Verknüpfung fünf Frauen im Spannungsfeld zwischen angekratztem Selbstbild und vermeintlich notwendiger Selbstoptimierung.   

Die Kino-Abende finden mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Rietberg-Langenberg statt. Vor Ort ist die Gastronomie Rietbik bis etwa 21.30 Uhr geöffnet, so dass Speisen bis kurz vor Filmstart erworben werden können. Getränke gibt es auch während der Filme zu kaufen. Tickets für den Film kosten 7,60 Euro, Inhaber einer Dauerkarte des Gartenschauparks zahlen 4,30 Euro. Diese Preise gelten auch für Kinder. Wer das Open-Air-Kino besuchen möchte, muss keinen Eintritt in den Gartenschaupark bezahlen. Inhaber von Dauerkarten werden gebeten, diese zum Kinoabend mitzubringen, um ihre Berechtigung für den Kauf des vergünstigten Tickets nachweisen zu können. Tickets gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Touristikinformation an der Rathausstraße 36 und über die Internetseite www.gartenschaupark-rietberg.de.

€7,60