Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tobias Yves Zintel: Autistische Spiele

Februar 12 @ 16:00 18:00

SO 12.02.2023 | 16.00 Uhr

Filmvorführung

Tobias Yves Zintel: Autistische Spiele

Eine Veranstaltung im Rahmen von „outside | inside | outside. Literatur und Psychiatrie“, ein intermediales Projekt der Literaturkommission für Westfalen mit zahlreichen Netzwerkpartnern.

In seiner filmischen Arbeit „Autistische Spiele“ erzählt der bildende Künstler und Regisseur Tobias Yves Zintel am Beispiel seines autistischen Bruders vom Einbruch des radikal Anderen und des Nicht-Benennbaren in den Schutzraum der Familie. Gemeinsam mit dem Psychiater und Autor Przemek Zybowski analysiert er jenes Spektrum, das sich zwischen den Polen „gesund“ und „krank“ auftut. Der Film findet in einer Mischung aus Performances und dokumentarischem Material sowie von Zintels Bruder gemalten Werken eine ganz eigene, eindrückliche Bildersprache. Im biografischen Detail, das Verhältnis eines „kranken“ Bruders zu seiner Familie, wird die Sozialfigur des Autisten bzw. der Autistin als Allegorie für die Verlautbarung des Unsagbaren im derzeitigen öffentlichen Diskurs sichtbar.

Eintritt frei.