Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Von Wien nach Stockholm

Juni 5 @ 16:30

Zu einem herausragenden Konzert lädt die Kloster Wiedenbrück eG ein: Das „Quartetto d’Archi Bielefeld“ unter Leitung von Gregor van den Boom ist am Sonntag, dem 5. Juni 2022 um 17.00 Uhr in der Marienkirche Wiedenbrück zu Gast. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und dem „Schwedischen Beethoven“ Franz Berwald. Mit Erika Ifflaender-Gehl und Anna Scherzer (Violine), Gregor van den Boom (Viola) und Marina Maestri-Foron (Violoncello) gestalten hochkarätige Musiker aus der Region dieses besondere Hörvergnügen. 

Das Quartetto D’Archi Bielefeld, 2007 als Trio gegründet, war in der Vergangenheit im Bielefelder Raum mit unterschiedlichsten Programmen zu hören. Das Quartett widmet sich schwerpunktmäßig den großen Streichquartetten der klassischen Musikliteratur. 

Nach dem Konzert sind alle Gäste im sommerlichen Klostergarten herzlich willkommen. Karten für 15 Euro sind erhältlich unter www.kloster-wiedenbrueck.de/programm. Einlass ist ab 16.30 Uhr. 

Bild Quartetto d’archi – von links nach rechts: Erika Ifflaender-Gehl (Violine), Marina Maestri-Foron (Violoncello), Gregor van den Boom (Viola) und Anna Scherzer (Violine)