Der andere Stammtisch unternimmt Tagesausflug nach Bückeburg

"Der andere Stammtisch“ des Pfarrbezirks Bad Waldliesborn / Lipperbruch machte Anfang Mai  einen Tagesausflug nach Bückebúrg. 

 

Nach Zusammenstellung der Fahrgemeinschaften ging es bei strömendem Regen um 9.00 Uhr ab Christophoruskirche in die alte Residenzstadt Bückeburg (früher Fürstentum Schaumburg-Lippe) wo um 10.30 die Gruppe in Bückeburg bei jetzt trockenem Wetter in Empfang genommen wurde. 

 

 

Nach ca. 90 Minuten endete die qualifizierte Führung durch die malerische alte Kleinstadt, wobei die sehenswerte Stadtkirche wegen Sanierungsarbeiten gesperrt war. Um 12.15 Uhr startete die Besichtigung des Hubschraubermuseums, was auch für Nichttechniker sehr beeindruckend war. Um 14.00 Uhr startete dann die Führung durch das Bückeburger Renaissanceschloss (Weserrenaissance, wo die Gruppe von den prachtvollen Sälen (Rokokofestsaal, Goldener Saal mit Götterpforte) und Gemächern, aber auch der prunkvollen Schlosskapelle (manieristischer Stil) überaus beeindruckt war. 

Dann musste sich die Gruppe beeilen, um an dem absoluten Highlight des Tages teilzunehmen, der Parade der Fürstenpferde der fürstlichen Hofreitschule von Schloss Bückeburg. Vorgestellt wurden in der Hofreitschule verschiedene Barockpferde wie Lipizzaner, Frederiksborger, Knabstrupper, Andalusier und Lusitanoer unter Reitern in historischen Reitkleidungen, die in verschiedenen Gangarten, auch Kunstgangarten bis zum Hankensprung und zur Kapriole, gezeigt wurden. 

 

Nach einer Stunde beeindruckende Reitvorführungen ging es dann ins Schlosshotel, wo bei Kaffee und Kuchen relaxed und locker geplaudert wurde, bevor es um 17.00 Uhr dann zurück nach Lippstadt ging.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok