Neue Glocke eingeweiht

LANGENBERG. (tr) Im Rahmen eines Gottesdienstes wurden Anfang November die drei Glocken „Jesus Maria“, „Laurentius“ und die neue Glocke in der Lambertuskirche in Langenberg feierlich von Weihbischof Dominicus Meier aus Paderborn geweiht. Zum Gottesdienst fanden sich zahlreiche Langenberger ein um die beiden restaurierten Glocken und den Zuwachs zu bestaunen.

Bereits Mitte Mai diesen Jahres wurden die Glocken demontiert und in eine Glockengießerei nach Holland zur Reparatur gebracht. 

 

Die alte Glocke von 1468 hatte einen Sprung und die von 1948 war ausgeschlagen. Jetzt, sechs Monate später finden sie nun an ihren alten Platz, den Turm des Gotteshauses zurück. 

Bis die Glocken das erste Mal klingen wird es jedoch noch etwas dauern, denn der Glockenstuhl wird noch hergerichtet. Durch die dritte Glocke darf man sich also bald auf einen noch volleren Klang freuen. 

Finanziert wurde die neue Glocke durch Spenden der Kirchengemeinde. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok