Die Church Girls:
Die aufstrebende girl-driven Indie-Post-Punk Band aus Philadelphia behandelt auf ihrem neuen Album „The Haunt“ Themen wie Sucht und Verzweiflung in einem poetischen Willen, um die Heilung und Entwicklung gesünderer Gewohnheiten voranzutreiben. Church Girls sind seit ihren letzten EP-Veröffentlichungen extrem umtriebig und wurden u.a. von großen Medienplattformen wie Audiotree, Paste Magazine & Daytrotter, Bandcamp (New & Notable),… vorgestellt und tourten ausgiebig durch die USA, Großbritannien, Kanada und Europa.

2014 von Gitarristin und Lead-Sängerin Mariel Beaumont gegründet bewegt sich der Sound der Band von Indie über aggressiven Post-Punk bis zu poppigen Momenten. Kopf und einziges konstantes Mitglied der Band Frontfrau Mariel gibt dazu Against me! als ihre größte Inspiration an.
Dabei gelingt der Band ein Spagat aus Überschwang und Verzweiflung, voller Emotionen und Eingängigkeit. Oftmals sind Themen wie Sucht, Depression und das Lösen aus toxischen Beziehungen auf ihren Alben „The Haunt“ oder „Still blossom“ zu finden. Mariel begeistert dabei mit melodischer Kraft und beeindruckendem Stimmumfang, während die anderen männlichen Bandmitglieder ihr mit treibenden Gitarren und rastlosem Schlagzeugspiel den passenden Klangteppich ausbreiten.

Die umtriebige Band tourte bereits unermüdlich durch die USA und Kanada und nun nach pandemiebedingter Pause auch endlich in Europa.

Wir würden uns wie immer freuen, wenn Sie Sie diese Veranstaltung entsprechend in Ihre Kulturkalender aufnehmen und im Rahmen Ihrer Möglichkeiten darüber berichten würden.

Zu den Daten:
Termin: 28.04.22
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Tickets: 12 € im VVK (ggf. zzgl Gebühren), 15 € an der Abendkasse
oder:

michael@tonetoaster.com; Tel.: +49-173-8615571)

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x