260 Frühstücksgäste lassen es sich gutgehen

Wadersloh. Beim vierten Bürgerbrunch auf dem Hof der Wadersloher Grundschule sind am Muttertagssonntag die Tische unter freiem Himmel wieder reich gedeckt gewesen. Brot und Brötchen in vielen Variationen, appetitlich angerichtete Käse-, Wurst- und Gemüseplatten, dazu Lachs, allerlei Dips, gekochte Eier, aber auch Rühr- und Spiegeleier, frisch gebratene Würstchen, vielfältige Häppchen und am Ende leckerer Pudding – die rund 260 Gäste ließen es sich an der längsten Frühstückstafel im Dorf wieder gutgehen. Kaffee, Säfte und natürlich auch prickelnder Sekt und kühle Blonde runden das Angebot ab – Gespräche, Gemeinschaft und Geselligkeit inklusive.

 „Wadersloh is(s)t zusammen“ – war erneut das doppeldeutige Motto dieser von der Kolpingsfamilie Wadersloh und dem Männergesangverein „Lyra“ Wadersloh organisierten und von der Sparkasse Beckum-Wadersloh großzügig gesponserten Veranstaltung. „Helfen mit Genuss“ lautete die zweite Devise – denn der Erlös des Bürgerbrunches kommt erneut dem zur Tafel Ennigerloh zählenden Wadersloher Lädchen zugute, das bedürftige Menschen in der Gemeinde mit Lebensmitteln unterstützt. 

Die gute Stimmung der mit grünen Tischdecken einladend ausgestatteten Frühstückstafel beflügelten nicht nur das trockene Wetter und die später auch noch strahlende Sonne, sondern auch das Blasorchester Diestedde mit flotten Walzern, Märschen und manch zünftiger Polka. Darüber hinaus verbreiteten zwei Beckumer Bauknechte mit ihrer Drehorgel echte Straßenfest-Atmosphäre. Und die jüngsten Gäste tobten sich nach Herzenslust auf der Hüpfburg aus.

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x