Am Nachmittag des 4.6.22 musizierten Schülerinnen und Schüler sowie auch Lehrer der Musikschule für den Kreis Gütersloh im Foyer der Brinkmannschule. Dabei zeigten die Jüngsten aus dem Musikriesenkurs (Mathilde Röper, Justus Kröger, Jannik Winkenstette) wie auch erfahrenere Schülerinnen ihr musikalisches Können. Es gab neben Liedbegleitung auf Trommeln, Volks- und Kinderlieder auf der Blockflöte (Fabienne Bartsch Lopes, Luise Stüttem), einen Walzer auf der Querflöte (Nele Maasmeier) und einen Eisenbahn-Boogie auf dem Klavier (Inessa Erling) zu hören. Zum musikalischen Höhepunkt zählten die Klavierbeiträge Consolation N3 (Liszt) gespielt von Alisa Klassen und Präludie es-moll (Gershwin) vorgetragen von Julia Bergen.

Alle Mitwirkenden wurden mit einem herzlichen Applaus belohnt.

Die Musikschullehrkräfte Norbert Börger (mit Sohn Falk, Gitarre) und Thomas Schweitzer (Saxophon) griffen selber zum Instrument und musizierten Werke verschiedener Stilrichtungen aus unterschiedlichen Epochen.

Es spielten Schülerinnen und Schüler der Klassen: Silke Bartz (Emu, Blockflöte, Querflöte), Alla Mesionzhnik (Klavier)

0
Would love your thoughts, please comment.x