Rietberg. Vom 16. Mai bis 5. Juni nimmt Rietberg erneut am Stadtradeln teil – parallel zu vielen anderen Kommunen im Kreis Gütersloh. In diesen drei Wochen gilt es also wieder, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und somit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Alle Rietbergerinnen und Rietberger sind herzlich eingeladen, mitzumachen und ein gemeinsames Zeichen für mehr Radverkehr und Klimaschutz zu setzen.

Ziel der Aktionswochen ist neben der Freude am Radfahren, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Anmeldungen sind bereits auf der Stadtradeln-Homepage möglich: www.stadtradeln.de/rietberg.

Beim Stadtradeln treten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Teams gegeneinander an. Auf der Internetseite können Interessierte ein eigenes Team anlegen oder einem bestehenden Team beitreten – das können Nachbarschaften, Schulklassen, Familien oder mehr sein. Innerhalb jedes Teams können sogar Unterteams angelegt werden, so dass auch ein team-interner Wettbewerb möglich ist. Unter allen Aktiven verlost die Stadt Rietberg Gutscheine für zum Beispiel eine Tour auf dem Emsradweg oder Übernachtungen im Gartenschaupark. Ein gemeinsamer Grillabend ist der Lohn für die größte Gruppe sowie für die radfahraktivste Belegschaft.

Übrigens: Im vergangenen Jahr hatten 452 Rietbergerinnen und Rietberg im Rahmen des Stadtradelns mehr als 101.000 Kilometer zurückgelegt. Über ein derart starkes Ergebnis würde sich Rietbergs Mobilitätsmanagerin Silke Hildebrandt in diesem Jahr erneut freuen. Sie beantwortet Fragen zu der Aktion unter Telefon (05244) 986277.

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x