Rietberg. Ein Brand hatte im Dezember vergangenen Jahres die öffentliche Toilette auf dem Friedhof am Johannesweg in Rietberg zerstört. Die sanitären Anlagen waren so stark beschädigt, dass die Stadt Rietberg sie komplett sanieren lassen musste. Jetzt steht die Anlage den Friedhofsbesucherinnen und -besuchern wieder zur Verfügung. Lediglich letzte Arbeiten des Dachdeckers stehen noch aus, außerdem muss die Außentür ersetzt werden. „Weil alle Unternehmen aktuell so viele Aufträge abarbeiten müssen, wird sich die endgültige Fertigstellung wahrscheinlich bis Ende Mai verzögern“, berichtet Niclas Thiele (Foto) von der städtischen Abteilung Öffentliches Grün, die auch für die Friedhöfe zuständig ist. Die Sanierungskosten in Höhe von etwa 10.000 Euro werden der Stadt von der Versicherung erstattet.

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x