Lippstadt. Rund um den Bernhardbrunnen geht es beim viertägigen Altstadtfest traditionell sportlich und künstlerisch aktiv zu. Von Donnerstag, 26. Mai bis Sonntag, 29. Mai gibt es in, am und um das bunte Zirkuszelt ein abwechslungsreiches Programm und viele Mitmach-Aktionen.
Am Altstadtfest-Donnerstag, 26. Mai (12 / 14 / 16 Uhr) und Freitag, 27. Mai (12.30 / 14.30 /16.30 Uhr) verhext Astrid Gloria mit Wissen, Witz und Wunder in ihrer Zaubershow die ganze Familie. Astrid Gloria ist seit 30 Jahren hauptberufliche Zauberkünstlerin und betreibt eine eigene Zauberschule für Kinder und Erwachsene. Zum Altstadtfest verzaubert sie mit ihren Shows, die eine mitreißende Mischungen aus Zauberkunst, Theater und Comedy beinhalten. Da wird gestaunt, gelacht und viele verhexte Faxen gemacht. Kinder sind zum Mitmachen und Mithexen herzlich eingeladen. Nach der Zaubershow haben Kinder die Möglichkeit im Zauber-Workshop selber zu kleinen Zauberlehrlingen zu werden. Die Oberhexe Astrid Gloria bringt den Kindern ihr erstes Kunststück bei. Vögel, die wie von Geisterhand auf dem Finger schweben, ein Rad, dass scheinbar unendlich läuft und eine Maschine mit der man sich gegenseitig den Kopf verdrehen kann, gibt es zudem auf dem „Magischen Forschungstisch“ zu entdecken.
Am Donnerstag runden die Better Moves um 17.30 Uhr mit Streetdance und Kindertanz das Programm am Bernhardbrunnen ab.
Der Freitag, 27. Mai startet mit einer Vorlesestunde der Thomas-Valentin-Stadtbücherei um 11 Uhr. Im Zirkuszelt gibt es volles Leseabenteuer und alle Kinder von 4-6 Jahren tauchen in die Welt der Abenteuer, Ungeheuer und fantastischen Tierwesen ab. Im Anschluss verzaubert Astrid Gloria die Besucher.
Am Samstag, 28. Mai steht ein bunter Nachmittag am Bernhardbrunnen an. Um 12 Uhr stellt sich die Judo-Abteilung des Deutsch-Japanischen Vereins Yawara Lippstadt e.V. vor und bietet ein abwechslungsreiches Mitmach-Angebot für alle Interessierten an. Danach bleibt es sportlich mit der Zumba ® -Vorführung des TSC Castell Lippstadt e.V. um 14.15 Uhr. Dieses Fitness-Konzept, dass Aerobic mit lateinamerikanischen bzw. internationalen Tanzelementen kombiniert, ist nach wie vor sehr populär – weil es bei aller Anstrengung natürlich Spaß macht. Und ab 16 Uhr übernimmt Lemmi der Trommler das Zirkuszelt. Mit seinem Trommel-Workshop lädt Lemmi zu einer rhythmischen Reise in die Welt der Trommeln und zum gemeinsamen Musizieren ein.  Zusammen mit den anderen Teilnehmern hauen sie ordentlich „auf die Pauke“. Das macht vor allem Spaß und sorgt „nebenbei“ für ein dynamisches Gruppenerlebnis.
Zum Finale am Sonntag, 29. Mai gibt es von 12 – 14 Uhr und 16 – 18 Uhr Naturwissenschaften zum Erleben, Begreifen und Bestaunen. SCIENCE4YOU – die aus dem WDR bekannte Physik-Show des Gymnasium Delbrück zeigt aufregende Experimente. In der SCIENCE4YOU AG stehen Themen aus den Bereich Mathematik,
Informatik, Naturwissenschaften und Technik im Mittelpunkt. SchülerInnen arbeiten an großenteils selbst gewählten Themen vorwiegend experimentell, untersuchen Vorgänge und Phänome, basteln und tüfteln, recherchieren und dokumentieren. Und am Ende packen sie es in eine einzigartige, spannende und witzige Naturwissenschaftsshow.
Abgerundet wird das Programm am Donnerstag und Samstag mit der Sälzer Tanzgarde die von 13 – 18 Uhr am Bernhardbrunnen das allseits beliebte Kinderschminken anbietet. Hier sind der Phantasie und den Wünschen der Kinder keine Grenzen gesetzt. Das Spielmobil vom „Verein für unsere Kinder e.V.“ macht zudem von Freitag bis Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr an der Jakobikirche Halt und lädt ein, die unterschiedlichen Spielmaterialien auszuprobieren.

0
Would love your thoughts, please comment.x