Bild: Königspaar Holger I. und Tanja I. Kröger, Dietmar und Heike Holtkemper, Carsten und Eva-Maria Berkemeier, Erko und Anne Teigeler, Thomas und Gaby Prasse, Dirk und Anja Heimeier, Thorsten und Sandra Kruse, Sebastian Mechalske und Theresa Stammschroer, Daniel Schiweck und Conny Specht, Christian und Ines Freitag, Andre und Britta Finocchiaro, Christian und Martina Beerhues sowie Guido und Melanie Heimeier. Adjutanten Rainer Döinghaus und Nils Heimeier.

Seit mehr als 1000 Tagen war das Benteler Königspaar Jens und Sarah Neitemeier schon an der Macht. So langsam wurden sie auch schon des Amtes ein wenig müde, und fieberten schon lange dem Schützenfest 2022 entgegen. Im ersten Schützenfest nach Corona (neue Zeitrechnung) waren die Erwartungen natürlich sehr hoch. Bei schönem Wetter startete am Samstag die erste festliche Tag. Noch einmal wurden die schönen Kleider in herrlichem Sonnenschein präsentiert, bevor es am Abend im Festzelt hoch her ging.

Am Sonntag präsentierte sich auf der Parade im Ortskern von Benteler die komplette Festgesellschaft noch ein letztes Mal den Untertanen, bevor es am späten Nachmittag zum Platz an die Vogelstange ging. Nachdem rasch die Insignien dem Boden entgegen segeln, (Martin Lohnherr, 9. Schuß Krone, Ralph Feldhaus, 41. Schuß Zepter, Holger Kröger 51. Schuß Apfel.), kam dann ein spannender Zweikampf zwischen Ingo Stumpf und Holger Kröger, der letztendlich mit dem 365. Schuss den letzten Rest des hölzernen Aars zu Boden holte.

Jungschützenkönigsschießen: König Marlon I Schienstock
Pia Neitemeier holte die Krone, Nils Heimeier das Zepter. Den Apfel holte Katharina Sträter.
0
Would love your thoughts, please comment.x